Informationen zum Kompetenzverbund

und Programmheft 2016

Der Kompetenzverbund bietet Bildungsveranstaltungen in den Bereichen Behindertenhilfe und Psychiatrie an. Unternehmen dieser Fachbereiche können Mitglied werden und genießen dadurch viele Vorteile.

 

Der Kompetenzverbund Soziales und Gesundheit Berlin ist ein Zusammenschluss von Berliner Unternehmen, die sich in den Bereichen der psychiatrischen Versorgung, sowie in der Behindertenhilfe einsetzen. Zentrale Aufgabe des Kompetenzverbundes ist, maßgeschneiderte und bedarfsgerechte Bildungsangebote für die Mitarbeiter/-innen der Mitgliedsunternehmen zu entwickeln und durchzuführen. Die Koordination erfolgt im Bereich Psychiatrie über das Qualifizierungszentrum der VIA Verbund gGmbH. Im Bereich der Behindertenhilfe kooperieren wir mit die reha e.v. Soziale Dienste mit Kontur.


Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist auch für Nicht-Mitglieder offen.

 

Das Programmheft können Sie hier herunter laden (PDF-Datei).

Im Programmheft des Kompetenzverbundes finden Sie Bildungsveranstaltungen in den Bereichen Psychiatrie und Behindertenhilfe.

(copy 1)

Ab 25 im Voraus gebuchten Teilehmertagen können Unternehmen Mitglied werden. Hier die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

 

Sie bestimmen die Inhalte durch unsere Bedarfserhebungen.
Die Qualitätssicherung erfolgt durch den installierten Fachbeirat.
Sie erhalten immer mindestens einen Platz in unseren Veranstaltungen.
Unsere Dozenten verbinden ausgewiesene Praxiserfahrungen und Vermittlungsqualitäten mit aktuellem Fachwissen.
Kommunikation und Kooperation durch trägerübergreifenden Austausch.
Das klare Preissystem ermöglicht Ihnen eine sichere Kostenkalkulation.
Durch verbindliche Buchungen erreichen wir eine 95 %ige Durchführungsquote.